141130-Jugendbreitensport-Marvin Zschaage 3_2

141206-Jugendbreitensport-Skifflehrgang-Marvin_Zschaage

 

Jugendsport

Der Bereich Jugendsport umfasst Jungen und Mädchen, in der Regel ab dem 12. bis zum 18. Altersjahr. Der Ruderclub Baden fördert die Nachwuchsruderer aktiv. Wer rudern will muss schwimmen können und bereit sein, sich in ein Team einzufügen. Ziel ist das Erlernen der korrekten Ruderbewegung, der Ruderpositionen und der Umgang mit den Booten. Gerudert wird vorwiegend in Lehrbooten (C-Gigs). In den Sommermonaten besteht Gelegenheit, das Können im Skiff (Einer) zu vertiefen. Engagierten Jugendlichen öffnen sich Chancen zum Wechsel in den Leistungssport mit Teilnahme an Ruderregatten bis hin zur Schweizermeisterschaft auf dem Rotsee und internationalen Wettkämpfen. Der Zugang zum Jugendsport für 12-17 jährige ist mit der Teilnahme am Schnupperrudern am einfachsten. Häufig erfolgt der erste Kontakt auch mit dem Schulsport.

Anfragen per Mail: jugendsport@rcbaden.ch.

Unsere Trainer unterstützen und fördern nicht nur die Leistungs- sondern auch die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Athleten (Selbstorganisation, Wege zum Erfolg, Umgang mit Niederlagen, Teamgeist, usw.). Dabei achten die Trainer auch auf die körperliche Belastbarkeit. Eine erste Möglichkeit für einen sportlichen Wettkampf ist der „Blööterli Cup“ im Sommer. In verschiedenen Disziplinen wie Geschicklichkeitsfahren, Sprintrennen und Ergometertests können die Teilnehmenden das in den Anfängerkursen Erlernte unter Beweis stellen.

Im Bild:

Marvin Zschaage mit Teilnehmenden des Juniorenbreitensport beim Hallentraining, beim Skiff-Lehrgang und im C-Gig „Gnüsser“.