Rudern lernen für Erwachsene

Der Ruderlehrgang für Erwachsene im Ruderclub Baden
ist im August 2020 erfolgeich durchgeführt worden

Richtig abstossen

Jeweils im Frühjahr (April/Mai) bietet der Ruderclub Baden einen Intensiv-Lehrgang für Erwachsene an, um die Grundlagen dieser schönen Sportart zu vermitteln. Voraussetzung ist die Freude an gemeinschaftlicher Bewegung, Leistung, Rudertechnik und an der Natur.

Im Jahr 2020 konnte der Lehrgang im Frühjahr wegen der Corona-Restriktionen nicht durchgeführt werden und wurde jetzt im August mit 12 Teilnehmenden erfolgreich durchgeführt (siehe Kurzbericht).

Nach dem Ruderlehrgang ist man zwar noch kein perfekter Ruderer, ist aber durchaus in der Lage sich zu entscheiden, ob Rudern als Sportart in Frage kommt. Im Anschluss an den Lehrgang gibt es betreute Ausfahrten zur Vertiefung der Ruderfähigkeiten. Bald können dann die Teilnehmenden im regulären Ruderbetrieb mitrudern und sich je nach Interesse in verschiedenen Kategorien engagieren.

Interessentinnen und Interessenten für einen Lehrgang melden sich bitte beim Leiter Breitensport, Markus Kaufmann, breitensport@rcbaden.ch. Er wird Sie/Dich rechtzeitig über den nächsten Kurs informieren. Falls die Kursdaten nicht passen oder eine zusätzliche Ausbildung gewünscht wird, gibt Markus Kaufmann gerne ergänzende Auskünfte.

Voraussetzung für die Teilnahme an einem Lehrgang ist die Bereitschaft, den Lehrgang komplett zu absolvieren. Die Teilnehmenden müssen 300 m im offenen Wasser schwimmen können und privat Haftpflicht versichert sein. Generell ist Rudern in eine anspruchsvolle Sportart mit ganzheitlichem Körpereinsatz. Insbesondere ältere Personen, die den Lehrgang absolvieren möchten, müssen bereits über eine gute physische Verfassung und über gute koordinative Fähigkeiten verfügen. Die Erfahrung zeigt, dass der Einstieg kurz vor dem Pensionierungsalter nur bei sportlich bereits engagierten Personen zum gewünschten Ziel führt. Rudern kann man dann bis ins hohe Alter. Es lohnt sich, rechtzeitig einzusteigen.