Leistungssport

Das Training im Bereich Leistungssport orientiert sich an der sportlichen Leistung bzw. deren Steigerung. Der Ruderclub Baden strebt laufend eine möglichst grosse Anzahl an Junior-Mitgliedern an, die in grossen Teams das Wettkampf-Rudern erlernen. Ziel ist es, eine erfolgreiche, breite Basis zu bilden, aus welcher die Besten mittel- und langfristig Erfolge bei den internationalen Junioren- und Elite-Wettkämpfen erreichen können. Die Voraussetzungen, die von den einzelnen Trainingsgruppen bzw. deren Mitglieder erfüllt werden müssen, sind in den Beschrieben der Trainingsgruppen erwähnt. Nebst den sportlichen Anforderungen wird von allen Athleten Interesse am und aktives Integrieren ins Vereinsleben erwartet.

Generelle Trainingsziele

Der Trainingsaufbau aller Trainingsgruppen erfolgt zielgerichtet. Die Ziele der einzelnen Trainingsgruppen werden jeweils im Sommer für das nächstfolgende Jahr definiert. Die Jahresziele orientieren sich an den Leitsätzen des Vereins .
Ziel jeder Regattasaison ist es, mit den Athleten an den Schweizermeisterschaften teilzunehmen und dort mindestens die A-Finalläufe zu erreichen.

Trainingsgestaltung

Die Trainingsinhalte orientieren sich in allen Trainingsgruppen nach den Vorgaben und Trainingsprogrammen des Schweizerischen Ruderverbands und des „Handbuch Spitzensport“, so dass die Kompatibilität mit der Trainingsplanung der Spitzenathleten gewährleistet ist.
Der Regattatrainer erstellt abwechslungsreiche Trainingsprogramme, die dem Alter und der Leistungsfähigkeit der Athleten gerecht werden und sämtliche Aspekte des Rudertrainings berücksichtigen: Kondition (Ausdauer und Kraft), Koordination, Rudertechnik, Renntaktik, mentale Vorbereitung auf den Wettkampf, spezifisches Training der Rumpfmuskulatur.
Ziel des Trainings ist immer eine optimale Leistungssteigerung.

Trainingsgruppen und Bootskategorien

Das Regatta-Team besteht aus folgenden Trainingsgruppen: Juniorinnen U15, Junioren U15, Juniorinnen U17, Junioren U17, Juniorinnen U19, Junioren U19, Elite Frauen, Elite Männer, Masters.
In allen Trainingsgruppen wird das Grossboot trainiert und an Wettkämpfen gefahren: Junioren / Frauen / Männer im Achter und Doppelvierer; Juniorinnen im Doppelvierer. Trainings in Kleinbooten (insb. Skiff) sind wichtiger Bestandteil der Techniktrainings und ergänzen das Training im Grossboot gemäss der Trainingsplanung des Trainers.