Gäste des Nationalteams Angola und Portugal trainieren auf der Limmat

Gäste des Nationalteams Angola und Portugal trainieren beim RCB auf der Limmat

Gäste des Nationalteams Angola und Portugal trainieren im RCB

publiziert am 31.07.14

Am Wochenende vom 25.-28. Juli und an den beiden ersten Augustwochenenden trainieren Ruderer des Nationalteams aus Angola und Portugal im Ruderclub Baden. Sie sind zur Zeit in Lausanne stationiert und nutzen die trotz des Hochwassers vergleichsweise günstigen Trainingsmöglichkeiten auf der Limmat (mit eigenen Booten). Coach ist Rob de Rooij. Die Ruderer haben am Wochenende vom 25.-28. Juli bereits bewiesen, dass ihre Trainings den Clubbetrieb nicht stören. Da und dort sind interessante Ruderdiskussionen entstanden. Organisiert hat das Treffen Stéphane Faivre (Gold an der SM 2014 im Skiff) zusammen mit Trainer Alci Athanasiou. Sie tragen auch die Verantwortung für die korrekte Nutzung unserer Einrichtungen sowie die Einhaltung der Ruderordnung auf der Limmat. Wir freuen uns, über diesen Besuch und wünschen unseren Gästen viel Erfolg auf der Limmat.