Langstreckenregatta „Quer durch Berlin“

publiziert am 08.10.17

Die reisefreudigen Masters sind an diesem Wochenende zur Langstreckenregatta nach Berlin gefahren.  Die RC Baden Masters wollten ihren Sieg aus dem Jahr 2014 wiederholen. Für Ute und Andreas ist es ein Rennen in ihrer alten Heimat. Beide haben in Berlin beim RC Tegel das Rudern erlernt.

Zwei Achter sind mit Beteiligung des RC Badens gestartet. Ute Pirscher errang mit der Renngemeinschaft des RC Tegel, RC Kaufleuten, Belvoir RC Zürich, SC Küssnacht und dem RC Schaffhausen in der Frauen Masters Alterskategorie C den 1. Platz.  Der Club Achter des RC Badens mit Peter Gloor, Fred Ammann, Achim Gsell, Dino Kabosch, Patrick Guldimann, Nicholas Allan, Peter Flohr, Andreas Pirscher und Steuermann Hans Rüegg hat mit 33 Sekunden Rückstand den 2. Platz in der Alterskategorie C belegt. Berlin ist immer eine Reise wert und nach dem ersten Getränk und einer Wurst war die Niederlage auch überwunden.