Regatta Lauerz 2018

publiziert am 08.05.18

Am Samstag, 28. April wurde die Regatta-Saison in Lauerz eröffnet. Zuerst starteten die Boote des Schweizerischen Ruderverbandes (SRV). Mit seinen Kollegen im Nationalkader startete unser Mitglied Scott Bärlocher. Im BM4x erreichten sie eine Zeit von 5:55.71 Min. über 2000 m. In der zweiten Morgenhälfte frischte der Wind auf und unseren drei Junioren, Dani Isler, Till Bieri und Christian Del Conte füllten die Wellen bereits den Skiff. Der 15. 20. und 21. Platz von 24 Skiff war das Resultat. Etwas später gab der Wind nach und Dani Isler erreichte mit Till Bieri im Doppelzweier den 19. Rang von 24 Booten. Potenzial ist vorhanden! Dann startete Olivia Nacht im Skiff der Elite U23 und belegte den 1. Rang von 6 Booten mit einer Zeit von 08:03.42 über 2000 m (19 Sekunden Vorsprung auf das zweite Boot!). Der Wind frischte wieder auf, als der Vierer mit Patrick Birchmeier, Felix Reber, Anton Flohr und Matthias Hauck startete. Sie belegten in ihrer Serie den beachtlichen 3. Platz von 7 Booten mit einem Rückstand von 16 Sekunden auf den Sieger. Am späteren Abend erst starteten die Achter. Unser Boot, gesteuert von Trainerin Marisa Eigel, belegte den 5. von 6 Plätzen. Mit zunehmender Regattaerfahrung sollte sich diese Mannschaft noch verbessern können.

Am Sonntag 29. April war Föhnsturm angesagt. Trotz steifem Wind erreichten Dani Isler und Till Bieri im Doppelzweier den 2. Platz von 6 Booten mit einer Zeit von 07:35.44. Auch für Olivia Nacht war kurz vor 12 Uhr noch ein Start möglich. In der Elite Frauen erreichte sie im Skiff den 2. Rang mit einer Zeit von 09:49.31. Die Wellen waren bereits deutlich spürbar. Eine halbe Stunde später musste das Rennen wegen des Föhnsturms abgebrochen werden. Schade, dass unser 8er keine zweite Chance bekommen hat.

Unsere Trainer Iain Bruce und Pascal Lutz sowie diesmal Marisa Eigel nicht als Trainerin, sondern als Cox, haben ihre Mannschaften intensiv betreut und begleitet. Vielen Dank an unsere Trainer/Innen und auch an Leistungssportchef Günter Kraut-Giesen, der zudem den Transport besorgt hat. (Text und Fotos von GKG und CM).

Link zu den Resultaten: https://www.swissrowing.ch/system/files/entity/media/mb_documents/documents/Rangliste_Lauerz2018.pdf