17-18. Juni Greifensee: Sechs erste Plätze für den RCB

publiziert am 21.06.17

Die Elite startete in zwei Doppelzweiern in der offenen Männer-Kategorie und in der Leichtgewichts-Kategorie. Patrick + Steven siegten am Samstag und Sonntag in der Leichtgewichtskategorie. Dani.W + Felix fuhren in der offenen Männer Kategorie am Samstag auf einen 2. Platz und am Sonntag auf den 1. Platz.

Der U19-JM 2x mit Matthias + Till hatte am Samstag Pech am Start: Das benachbarte Boot fuhr gleich beim Start in ihr Boot und dabei brach ein Skull. Mehr Glück hatten sie am Sonntag und errangen den 1. Platz in ihrer Serie.  Ein gutes Rennen lieferte der U19-JM 2x mit Dani.I + Christian. Sie erreichten den 3. Platz in ihrer Serie. Am Sonntag starteten Dani.I + Christian in der schnelleren Serie und erreichten insgesamt einen 9. Rang von 14 Booten. Thomas + Pascal starteten auf dieser Regatta erstmals im 2x. Sie kamen mit den widrigen Bedingungen überhaupt nicht zurecht und erreichten als letztes Boot das Ziel. Im U19-JM 4x fuhren Matthias + Till+ Dani.I + Christian am Samstag auf den 8. Rang von 9 Booten. Am Sonntag reichte es leider nur zu einem letzten Platz.

Am Samstag fuhr Olivia mit ihrer neuen Partnerin Amanda vom RC Hallwilersee ein Soll-Rennen im W 2x. Sie kam nach zwei intensiven Trainingseinheiten direkt von Sarnen an den Greifensee und erreichte einen 2. Rang

Die Masters waren sowohl im Club-Achter als auch Ewald mit einer Renngemeinschaft  in 2x und 4x. am Start. Der Club-Achter erreichte am Samstag einen guten 2. Platz, während man am Sonntag mehr mit den Wellen und Wind kämpfte, als sich mit den Gegnern zu messen.  Ewald rettet die Masters Ehre und fuhr im 2x jeweils am Samstag und Sonntag auf den ersten Platz.