Achter Regatta Eglisau 2018

publiziert am 09.12.18

Die Achter-Regatta Eglisau ist für die Badener-Masters jeweils der letzte Einsatz vor dem Baden Achter Cup (15.12.2018). Knapp 400 Athletinnen und Athleten waren 8. Dezember 2018 am Start. Die 43 Boote aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und den Niederlanden kämpfen auf der rund 11.5 km langen Strecke um den Sieg. Gestartet wird das Rennen um 14 Uhr in Ellikon am Rhein, die Zieleinfahrt ist bei der Strassenbrücke in Eglisau.

Harte Kerle braucht es. Das Einwassern erfolgt an einer flachen Stelle bei Ellikon. Dann geht es los. Die Strömung hilft im oberen Bereich dem, der sie kennt und Untiefen wie auch Widerwasser sind zu vermeiden. Die Masters 1 vom Ruderclub Baden sind gut gestartet und Cox Sam Wyler kennt den Rhein inzwischen ausgezeichnet. In der Kategorie Masters schafften es die Badener mit einer Zeit von 41:36 auf den dritten Platz von 13 Booten. Bronze hart verdient. Das Siegerboot vom Rowing Club Bern  schaffte die Strecke in 41:00 Minuten.

Wie die Fotos von Christian Koller und Peter Flohr zeigen, genoss die Mannschaft nicht nur die Regatta, sondern auch den Znacht in der Turnhalle Eglisau.